Landesverband der Rassekaninchenzüchter Saar e.V.
      Landesverband der Rassekaninchenzüchter Saar e.V.

Aktuelles

Unter Downloads stehen nun die Ausstellungsrückmeldungen 2016, die Schauanträge 2017 sowie die Meldebogen für die TGRDEU 2017 zum ausdrucken bereit!

 

Weiterhin ist ein Formular "Impfliste" hinterlegt.

 

Link zur Sonderausgabe "Öffentlichkeitsarbeit"

Landesjugendzeltlager 2017 in Nalbach

Drei-Länderschulung am 01.10.2017

Am 01.10.2017 findet die nächste Drei-Länderschulung im LV Rheinland-Nassau statt.

In dem nachfolgenden Link findet Ihr die Einladung sowie die Tagesordnung dieser Veranstaltung.

 

TO 3-Länderschulung 2017.pdf
PDF-Dokument [96.6 KB]

Einladung zum Landesjugendtag 2017

Zum Landesjugendtag 2017 laden wir alle Jugendzüchterinnen und Jugendzüchter mit ihren Eltern sowie interessierte Kaninchenfreunde am 26. August nach Berschweiler (Gem. Marpingen) in die Biberburg ein.

 

Beginnen wollen wir um 09:30 Uhr.

 

Programm: Geführte Wanderung mit dem Ökopädagogen

Rasmund Denne oder/und

Bogenschießen auf dem Waldparcours mit Betreuung

durch einen Schießsportlehrer.

 

Ca. 13:00 Uhr gemeinsames Grillen.

 

Kaninchenbewertung mit einem Preisrichter

 

Auf dem Gelände rund um die Biberburg (Schullandheim) befindet sich ein Beachvolleyballplatz, ein Basketballfeld und ein Spielplatz. Es werden Spiele und Wettbewerbe durchgeführt.

 

Zum Abschluss wollen wir zusammen Stockbrot grillen- und/oder Pizzateig herstellen und belegen, dann im Pizzaofen backen.

 

Die Teilnehmer können selbst entscheiden an welcher Maßnahme sie teilnehmen möchten. (bei der Anmeldung bitte angeben)

Anmeldungen bis 06.08.2017 an:

Broy Heinz, Königstr. 2, 66646 Urexweiler. Handy Nr. 01772425223. e-mail: heinz.broy@gmx.de oder über die Kreisjugendleiter.

 

Wir würden uns freuen wenn viele Jugendliche an diesem Landesjugendtag teilnehmen würden.

 

Auf zur Biberburg und lasst uns einen schönen Tag erleben.

 

Gruß Heinz Broy

Landesjugendleiter

ZDRK-Tagung 2017 in Insernhagen

Ehrungen an der ZDRK Bundestagung 2017

Walter Fehrenz wurde anlässlich der ZDRK Bundestagung 2017 in Isernhagen zum Ehrenmitglied der Abteilung Clubs im ZDRK ernannt.

v.links.: Ulrich Hartmann, Walter Fehrenz, Frank Schley, Detlef Beckers und Jens Petzhold

Friedhelm Kessler wurde anlässlich der ZDRK Bundestagung 2017 in Isernhagen mit dem goldenen Ehrenabzeichen für Jugendarbeit ausgezeichnet.

v.links: Erwin Leowsky, Friedhelm Kessler und Hans Dieter Funk

Thomas Paulus wurde mit der goldenen Ehrennadel des DPV ausgezeichnet.

v.links: Walter Fehrenz, Thomas Paulus und Kunibert Horras

Jahreshauptversammlung des LV Saar

RHD V2: Impfstoff hat EU-Zulassung erhalten

Der Impfstoff Filavac VHD K V+C gegen die RHD in den Varianten 1 und 2 hat die vollständige Marktzulassung in Deutschland erhalten und kann somit ab sofort ohne weitere Ausnahmegenehmigungen von den Tierärzten in Deutschland eingesetzt werden.

 

Für Rückfragen stehen der Landesvorsitzende, Kunibert Horras sowie der 2. Landesvorsitzende Lothar Kuntz zur Verfügung.

14. EE-Schulung in Zeillern / Niederösterreich

Von der Preisrichtervereinigung Saar e.V. nahmen folgende Preisrichter an dieser Schulung teil: von links Walter Fehrenz ( Leiter der Preisrichtervereinigung), Martin Reichertz (2. Schulungsleiter), Frank Scheer (Preisrichter), Kunibert Horras (2. Vorsitzender und Schulungsleiter) und Manuel Fehrenz (Preisrichter).

Wahl zur Rasse des Jahres 2017

Aktion „Rassekaninchen des Jahres“ 2017

 

SACHSENGOLD SIEGER MIT DEUTLICHEM VORSPRUNG

 

 

Die Wähler haben entschieden und den Sieger der diesjährigen Aktion „Rassekaninchen des Jahres“ bestimmt: Mit deutlichem Vorsprung (21,4 Prozent der gültigen abgegebenen Stimmen) wurden die Sachsengold auf Platz 1 gewählt. Dahinter folgen die Holländer japanerfarbig-weiß (15,9 Prozent) und Platz 3 belegen die Mecklenburger Schecken blau-weiß (13,5 Prozent).

 

Nachfolgend einige Erläuterungen zum Ablauf der Wahl sowie ein Porträt der Siegerrasse.

 

Ablauf der Wahl

Die Wahl lief von Montag, 16. Januar, bis Sonntag, 12. Februar 2017. Gewählt werden

konnte entweder per Post über die Fachpresse (Redaktion „Kaninchenzeitung“, Berlin), über die vom ZDRK eigens eingerichtete Internetseite (www.rassedesjahres.zdrk.de) oder per Stimmkarte bei der 26. Bundes-Rammlerschau am 11./12. Februar in den Messehallen in Erfurt (die Ausgabe der Stimmkarten erfolgte am Eingang und am ZDRK-Informationsstand und konnten dann bis Schauende dort bzw. am Stand des HK-Verlages abgegeben werden).

 

Nach Ende der Aktion wurden die abgegebenen Stimmen in der Redaktion der Fachzeitung „Kaninchen“, vom ZDRK-Webmaster Michael Lederer und vom ZDRK-Referenten für Öffentlichkeitsarbeit Wolfgang Elias jeweils ausgezählt und dann zusammengeführt.

 

Ergebnis der Wahl                                                    

Folgende Rassen und Farbenschläge standen zur Wahl: Deutsche Riesen schwarz, Hasenkaninchen rotbraun, Mecklenburger Schecken blau-weiß, Deutsche Kleinwidder gelb, Holländer japanerfarbig-weiß, Sachsengold, Farbenzwerge marderfarbig braun, Satin-Thüringer, Chin-Rexe und Jamora harlekinfarbig.

 

Die Beteiligung an der Wahl war gegenüber dem Vorjahr deutlich gestiegen. Insgesamt wurden 1.057 Stimmen abgegeben (405 bei der 26. Bundes-Rammlerschau, 9 per Briefwahl über die Redaktion in Berlin und 643 per Internet). Neun Stimmen waren ungültig, weil auf den Stimmkarten bei der Wahl in Erfurt leider jeweils keine Rasse angekreuzt wurde.

 

Die Sachsengold bekamen 225 Stimmen (76 bei der 26. BRS, 2 Briefwahl und 147 Internet), die Holländer japanerfarbig-weiß 167 Stimmen (54 bei der 26. BRS, 1 Briefwahl und 112 Internet) und die Mecklenburger Schecken blau-weiß 142 Stimmen (47 bei der 26. BRS und 95 Internet). Dahinter folgten Satin-Thüringer mit 105 Stimmen und Jamora harlekinfarbig mit 103 Stimmen. Abgeschlagen auf dem letzten Platz lagen die Deutsche Riesen schwarz mit 49 Stimmen (4,67 Prozent).

 

Öffentlichkeitsarbeit

Neben der Veröffentlichung des Ergebnisses in den beiden Fachzeitungen erfolgt gleichzeitig auch die Bekanntgabe auf der Internetseite „www.rassedesjahres.zdrk.de“ und auf den Seiten der beteiligten Internetplattformen. Daneben wird das Ergebnis der Wahl mit begleitenden Informationen als Maßnahme der Öffentlichkeitsarbeit an die Deutsche Presseagentur (dpa), die diese Meldung an die Redaktionen der einzelnen Tageszeitungen und diverse andere Medien wie Fernseh- und Rundfunksender streuen wird, sowie verschiedene Zeitschriften für Hobbytiere gegeben. Hierdurch soll intensiv Werbung auch außerhalb der Rassekaninchenzüchter gemacht werden. Auch im vergangenen Jahr wurde in zahlreichen Medien wieder über die Wahl berichtet und es wurde die Siegerrasse genannt und in Kurzform dargestellt. Zum Teil wurden ganz gezielt Züchter der Siegerrasse in den Lokalzeitungen vorgestellt und somit wurde eine hervorragende Werbung und Öffentlichkeitsarbeit für unser Hobby betrieben. Vielfach gab es auch Anfragen der Medien über die Rassekaninchenzucht ganz allgemein und die Vereine vor Ort konnten sich entsprechend präsentieren bzw. die Wahl als „Aufhänger“ für eine Berichterstattung in der Lokalpresse nutzen.

 

Der Termin für die Wahl wurde auch in diesem Jahr wieder bewusst so gelegt, dass die Veröffentlichung des Ergebnisses noch rechtzeitig vor Ostern erfolgen kann. Weil die Redaktionen der Lokalpresse erfahrungsgemäß in der Vorosterzeit Zeit dank der Symbolfigur des Osterfestes, dem Osterhasen, recht interessiert an Texten und Fotos rund um die Rassekaninchenzucht sind, können somit auch von den örtlichen Kaninchen- und Kleintierzuchtvereinen entsprechende Werbeaktionen in der Lokalpresse rund um Ostern erfolgen.

 

Dank für die Unterstützung der Wahl

Mein Dank gilt den Redaktionen der Fachzeitungen „Kaninchenzeitung“ und „kleintiernews– Faszination Rassekaninchenzucht“ auch jeweils mit ihren Internetseiten, den Interportalen „Rassekaninchenzucht-Forum“ (www.rkz-forum.de), „Fachforum Rassekaninchenzucht“ (www.frkz.de)  und „Kaninchenzucht“ (www.kaninchenzucht.de) sowie den zahlreichen LV, KV, Clubs und Vereinen, die ein entsprechendes Banner auf ihre Homepage setzten, das auf diese Aktion hinwies, für ihre Unterstützung. Vom RKZ-Team stammte das Aktions-Banner, das auf der Internet-Sonderseite und auch in den Internetportalen veröffentlicht wurde. Weiterhin wurden vom RKZ- Team Entwürfe für die Kurzbeschreibungen der zur Wahl stehenden zehn Rassen und der Rassebericht der Siegerrasse gefertigt. Ich bedanke mich sehr herzlich für diese hervorragende Unterstützung und Mitarbeit!

Neugründung eines Silberclubs im LV Saar

Am 12.03.1017 erschienen im Züchterheim in Eppelborn  neun Silberkaninchenzüchter des Landesverbandes der Rassekaninchenzüchter Saar e.V. um einen Silber-Club Saar zu gründen.

Unter der Federführung der Herren Walter Fehrenz (Landesclubobmann Saar) und Thomas Eisenmann wurde über eine Vereinssatzung beraten und einstimmig wurde von allen Anwesenden beschlossen, dem Verein die vorgestellte Satzung geben zu wollen und ihm als Gründungsmitglied anzugehören.

 

Daraufhin erfolgte die Vorstandswahl.

Bei Stimmenthaltung der betroffenen Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt:

 

Herr Eisenmann als Vorsitzender

Herr Rino als stellv. Vorsitzender

Herr Hauch als Kassierer

Herr Ulrich als Zuchtwart / Zuchtbuchführer

Herr Schmidt als Schriftführer.

 

Die nächste Versammlung ist am 11. Juni 2017 um 10.00h im Züchterheim in Eppelborn. Interessierte Silber-Rassekaninchenzüchter aus dem Landesverband Saar e.V. sind herzlich eingeladen.

 

                                     

Gez. Christoph Schmidt, Schriftführer Silberclub Saar

Bundesrammlerschau 2016 in Erfurt

Anlässlich der Bundesrammlerschau 2016, die am 11. und 12. Februar 2017 in Erfurt stattfand, stellten nachfolgende Züchter aus unserem Landesverband einen Bundessieger.

 

- ZGM Horras mit der Rasse Satin thüringerfarbig und 97,5 Punkten

- Dieter Austgen mit der Rasse Marburger Feh und 97,5 Punkten

- Andreas Hefner mit der Rasse Zwergwidder schwarz-weiß und 97,0 Punkten

 

Der Landesvorstand gratuliert recht herzlich!!!

 

Landesschau 2016

Alle Informationen sowie ein paar Fotos zur 34. Landesrassekaninchenschau Saar finden Sie auf der entsprechenden Rubrik (Siehe oben)!

Jungtierschau des SR 166 Blieskastel

Jugendzeltlager in der Zuchtanlage Specht

Ehrungen an der ZDRK-Bundestagung 2016 in Monschau

von links: ZDRK-Schriftführer Ulrich Hartmann, ZDRK-Präsident Erwin Leowsky, der frischgebackene Meister der Deutschen Rassekaninchenzucht und Vorsitzende des LV Saar, Kunibert Horras, und Vizepräsident Jörg Hess

 

 

Anläßlich der ZDRK-Bundestagung in Monschau wurden mehrere Mitglieder des Landesverbandes der Rassekaninchenzüchter Saar geehrt.

 

Die höchste Ehrung wurde Kunibert Horras zu teil, er wurde zum Meister der Deutschen Rassekaninchenzucht im ZDRK ernannt.

 

Das Goldene Ehrenzeichen für Jugendarbeit im ZDRK erhielten Friedhelm Maas und Andreas Hefner.

 

Die Goldene Nadel des DPV erhielt Erwin Hesidens.

Schulung des Landesverbandes -Kochkurs-

ZDRK Richtlinie

Wir sind Mitglied im

 

Unter der Rubrik AKTUELL finden Sie zur Zeit unter anderem Informationen zu:

 

- Link zur Sonderausgabe 

  "Öffentlichkeitsarbeit"

- Bilder Landesjugendzeltlager

- Drei-Länderschulung am 

  01.10.17

- Landesjugendtag 2017

- Bilder der ZDRK-Tagung 2017

- Bilder der JHV des LV Saar

- RHD V2: Impfstoff hat EU- Zulassung erhalten

- Ergebnis der Wahl zur Rasse des Jahres 2017

- Gründung Silberclub Saar

- Gratulation an die Bundessieger 2016

- Bilder vom Jugendzeltlager

- Ehrungen anläßlich der ZDRK-Bundestagung 2016

- Bilder der letzten LV-Schulung

 

 

 

 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Landesverband der Rassekaninchenzüchter Saar e.V

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.